Mittwoch, 24. Mai 2017

"Fast & Furious 8" / "The Fate of the Furious" [USA 2017]


Auch die Autos waren immer schon seine Familie, in "Fast & Furious 8" kreisen sie ihn ein, beschützen ihn, schirmen ihn ab: Dom Toretto (Vin Diesel). Familie muss also neu gedacht werden, hier, in diesem Post-Paul-Walker-Teil. Um den Verlust zu kompensieren, wird sie dementsprechend vergrößert, die in ihrer heiligen Andacht geradezu fanatische Familie, und spätestens im breit angelegten Showdown auf Eis gegen Torpedos schneidet F. Gary Gray zu den verschiedenen Familienmitgliedern. Es ergibt sich ein zusammenhängendes Bild von Familie, bei der jeder jedem zuarbeitet, es ergibt sich eine selbstlose Familienhierarchie, die, vorzugsweise beim Grillen, mit jedem Franchise-Beitrag an Leben gewann, gleichwohl ihr eigener Metakommentar war. Aber Veränderung war seit jeher "The Fast and the Furious" inhärent. Bis zur Absurdität. Jetzt – schmissige Ortswechselangaben. Knopfdruckstunts. Planungsstaffelung. Nicht zu vergessen: "Zombie-Autos". Und Charlize Theron. Der Zwang, Paul Walker kompensieren zu müssen, kommt dem Film dabei nicht entgegen, zumindest anfänglich. Ein gezwungen parodistisches, bleiernes, plotlastiges Bewältigungsecho ist das zunächst (wie Dwayne Johnsons alberne Rekrutierungsmarotten bei einem Mädchenfußballteam), gegen die Trauer anzukämpfen. Die Lässigkeit, auch Vernichtungsfreude zwanglos einzufordern, kommt später. Dann aber richtig. Dann ist das wahrlich "für Brian": ein vollgepacktes Augen-zu-und-durch-Fest, das selten den Wert an sich vergisst – und der Zyklus erneut beginnen kann.   

6 | 10

Montag, 22. Mai 2017

Fernsehtipps Film (22.05. - 28.05.2017)


MONTAG, 22.05.2017

"Cleaner - Sein Geschäft ist der Tod"
[00:20 Uhr, NDR]
(USA 2007 | Renny Harlin)

"Vier im roten Kreis" [01:00 Uhr, 3sat]
(F, I 1970 | Jean-Pierre Melville)

"Die Invasion der Barbaren" [03:15 Uhr, 3sat]
(CDN, F 2003 | Denys Arcand)

"Leviathan" [20:15 Uhr, Arte]
(RUS 2014 | Andrey Zvyagintsev)

"The Reach - In der Schusslinie" [22:15 Uhr, ZDF]
(USA 2014 | Jean-Baptiste Leonetti)

"Tip Top" [22:30 Uhr, Arte]
(F, LUX, B 2013 | Serge Bozon)

"Karbid und Sauerampfer" [23:05 Uhr, MDR]
(DDR 1963 | Helmut Dziuba, Frank Beyer)

--------------------

DIENSTAG, 23.05.2017

"Siddharth"
[00:00 Uhr, WDR]
(IND, CDN 2013 | Richie Mehta)

"Body and Soul" [00:15 Uhr, Arte]
(USA 1925 | Oscar Micheaux)

"Last Passenger - Zug ins Ungewisse" [20:15 Uhr, Tele 5]
(GB 2013 | Omid Nooshin)

"Resident Evil: Retribution" [22:25 Uhr, Pro 7 Maxx]
(USA, D, F, CDN, GB 2012 | Paul W. S. Anderson)

--------------------

MITWOCH, 24.05.2017

"Still Alice - Mein Leben ohne Gestern" [20:15 Uhr, ZDF]
(USA, F 2014 | Richard Glatzer, Wash Westmoreland)

"Amour fou" [20:15 Uhr, Arte]
(Ö, D, LUX 2014 | Jessica Hausner)

"Timbuktu" [21:45 Uhr, Arte]
(F, MRE 2014 | Abderrahmane Sissako)

"Bouboule - Dickerchen" [22:25 Uhr, 3sat]
(CH, B 2014 | Bruno Deville)

"Schande" [23:30 Uhr, BR]
(AUS, SAFR 2008 | Anna Maria Monticelli, Steve Jacobs)

-------------------- 

HIMMELFAHRT, 25.05.2017

"Happy-Go-Lucky: Gute Laune ist ansteckend!" [00:05 Uhr, HR]
(GB 2008 | Mike Leigh)

"Flatliners - Heute ist ein schöner Tag zum Sterben" [00:30 Uhr, Tele 5]
(USA 1990 | Joel Schumacher)

"Der dritte Mann" [20:15 Uhr, 3sat]
(GB, USA 1949 | Carol Reed)

"Aus der Mitte entspringt ein Fluss" [20:15 Uhr, Servus TV]
(USA 1992 | Robert Redford)

"Der Pate" [22:35 Uhr, Servus TV]
(USA 1972 | Francis Ford Coppola)

"Delta Force" [22:35 Uhr, Tele 5]
(USA, ISR 1986 | Menahem Golan)

--------------------

FREITAG, 26.05.2017

"The Purge - Anarchy" [00:10 Uhr, RTL]
(USA, F 2014 | James DeMonaco)

"Sieben Frauen" [00:15 Uhr, RBB]
(BRD 1989 | Rudolf Thome)

"Explosiv - Blown Away" [01:10 Uhr, Tele 5]
(USA 1994 | Stephen Hopkins)

"Im Auftrag des Drachen" [01:20 Uhr, ZDF NEO]
(USA 1975 | Clint Eastwood)

"Für das Leben eines Freundes" [02:00 Uhr, ARD]
(USA 1998 | Joseph Ruben)

"Toy Story 3" [20:15 Uhr, Disney Chan.]
(USA 2010 | Lee Unkrich)

"Inside Man" [20:15 Uhr, RTL II]
(USA 2006 | Spike Lee)

"Der Pate 2" [22:15 Uhr, Servus TV]
(USA 1974 | Francis Ford Coppola)

"Kill Bill - Volume 2" [22:50 Uhr, RTL II]
(USA 2004 | Quentin Tarantino)

"Mackennas Gold" [23:35 Uhr, BR]
(USA 1969 | J. Lee Thompson)

--------------------

SAMSTAG, 27.05.2017

"Natural Born Killers" [01:30 Uhr, RTL II]
(USA 1994 | Oliver Stone; Kinofassung)

"Rio Grande" [02:55 Uhr, ARD]
(USA 1950 | John Ford)

"An deiner Schulter" [20:15 Uhr, Servus TV]
(USA, D, GB 2005 | Mike Binder)

"Harry Potter und der Gefangene von Askaban" [20:15 Uhr, Sat. 1]
(GB, USA 2004 | Alfonso Cuarón)

"American Outlaws" [21:55 Uhr, ZDF NEO]
(USA 2001 | Les Mayfield)

"Der Pate 3" [22:30 Uhr, Servus TV]
(USA 1990 | Francis Ford Coppola)

"James Bond 007 - Im Geheimdienst Ihrer Majestät" [23:00 Uhr, ZDF]
(GB 1969 | Peter R. Hunt)

"Gold" [23:30 Uhr, BR]
(D, CDN 2013 | Thomas Arslan)

"Cop Lieutenant - Cop ohne Gewissen" [23:55 Uhr, ARD]
(USA 2009 | Werner Herzog)

--------------------

SONNTAG, 28.05.2017

"Der Aufenthalt" [00:35 Uhr, RBB]
(DDR 1983 | Frank Beyer)

"Die schwarze Windmühle" [01:50 Uhr, ZDF]
(GB 1974 | Don Siegel)

"Bis zum letzten Mann" [02:30 Uhr, MDR]
(USA 1948 | John Ford)

"Die Firma" [20:15 Uhr, RTL II]
(USA 1993 | Sydney Pollack)

"Quartett Bestial" [20:15 Uhr, Arte]
(F, BRD, E 1975 | Jacques Rouffio)

"Tödliches Vertrauen" [22:30 Uhr, Pro 7 Maxx]
(USA 2001 | Harold Becker)

"Interview mit einem Vampir" [23:25 Uhr, RTL II]
(USA 1994 | Neil Jordan) 

rot: besondere Empfehlung vom Autor des Hauses; teils sehr selten oder gar erstmals im TV

[Angaben ohne Gewähr]

Sonntag, 14. Mai 2017

Fernsehtipps Film (15.05. - 21.05.2017)


MONTAG, 15.05.2017

"Bad Boys 2" [03:25 Uhr, Pro 7]
(USA 2003 | Michael Bay)

"Vater und Sohn" [20:15 Uhr, Arte]
(J 2013 | Hirokazu Koreeda)

"Phantom Kommando" [22:05 Uhr, Kabel]
(USA 1985 | Mark L. Lester)

"Weißer Gott" [22:10 Uhr, Arte]
(UNG, D, S 2014 | Kornél Mundruczó)

"Devil's Knot - Im Schatten der Wahrheit" [22:15 Uhr, ZDF]
(USA 2013 | Atom Egoyan)

"Der Besuch" [23:05 Uhr, MDR]
(USA, BRD, F, I 1964 | Bernhard Wicki)

--------------------

DIENSTAG, 16.05.2017

"Eden - Lost in Music" [00:00 Uhr, WDR]
(F 2014 | Mia Hansen-Løve)

"Within Our Gates" [00:05 Uhr, Arte]
(USA 1920 | Oscar Micheaux)

"Big" [20:15 Uhr, Disney Chan.]
(USA 1988 | Penny Marshall)

"Need for Speed" [20:15 Uhr, Pro 7 Maxx]
(USA 2014 | Scott Waugh)

"Salz auf unserer Haut" [22:10 Uhr, Servus TV]
(D, CDN, F 1992 | Andrew Birkin)

--------------------

MITWOCH, 17.05.2017

"September - Alles hat seine Zeit" [01:35 Uhr, Arte]
(GR, D 2013 | Penny Panayotopoulou)

"Alles über meine Mutter" [20:15 Uhr, Arte]
(E, F 1999 | Pedro Almodóvar)

"Um jeden Preis" [20:15 Uhr, Tele 5]
(USA 2012 | Ramin Bahrani)

"Masaan" [22:45 Uhr, Arte]
(IND, F 2015 | Neeraj Ghaywan)

"Alien" [22:45 Uhr, Kabel]
(USA, GB 1979 | Ridley Scott)

"The Guard - Ein Ire sieht schwarz" [23:30 Uhr, HR]
(IRL 2011 | John Michael McDonagh)

-------------------- 

DONNERSTAG, 18.05.2017

"Ich liebe dich Phillip Morris" [02:25 Uhr, ARD]
(F, USA 2009 | Glenn Ficarra)

"Nowhere Boy - Als John Lennon ein Junge war" [22:25 Uhr, 3sat]
(GB, USA, CDN 2009 | Sam Taylor-Wood)

"Die Wand" [23:00 Uhr, RBB]
(Ö, D 2012 | Julian Pölsler)

"Prometheus - Dunkle Zeichen" [23:25 Uhr, Kabel]
(USA, GB 2012 | Ridley Scott)

"Jack in Love" [23:30 Uhr, NDR]
(USA 2010 | Philip Seymour Hoffman)

"Welcome to Karastan" [23:40 Uhr, Arte]
(GB, F, D, GEOR 2014 | Ben Hopkins)

"Zur Sache, Schätzchen" [23:55 Uhr, 3sat]
(BRD 1968 | May Spils)

--------------------

FREITAG, 19.05.2017

"X-Men: Erste Entscheidung" [20:15 Uhr, Pro 7]
(USA 2011 | Matthew Vaughn)

"Taxi" [20:15 Uhr, Arte]
(D 2015 | Kerstin Ahlrichs)

"Kill Bill - Volume 1" [22:50 Uhr, RTL II]
(USA 2003 | Quentin Tarantino)

"Miami Vice" [23:10 Uhr, ZDF NEO]
(USA, URU, PARA, D 2006 | Michael Mann)

"Man nennt mich Shalako" [23:35 Uhr, BR]
(GB, BRD 1968 | Edward Dmytryk)

--------------------

SAMSTAG, 20.05.2017

"Harry Potter und der Stein der Weisen" [20:15 Uhr, Sat. 1]
(USA, GB 2001 | Chris Columbus)

"Der Schaum der Tage" [20:15 Uhr, Servus TV]
(F, B 2013 | Michel Gondry)

"Precious - Das Leben ist kostbar" [21:45 Uhr, ONE]
(USA 2009 | Lee Daniels)

"Casino" [22:00 Uhr, Servus TV]
(USA, F 1995 | Martin Scorsese)

"The Illusionist" [22:05 Uhr, Sat. 1 Gold]
(USA, CZ 2006 | Neil Burger)

"U-571" [23:40 Uhr, ARD]
(F, USA 2000 | Jonathan Mostow)

--------------------

SONNTAG, 21.05.2017

"Tod auf dem Nil" [00:35 Uhr, RBB]
(GB 1978 | John Guillermin)

"Legenden der Leidenschaft" [01:30 Uhr, ARD]
(USA 1994 | Edward Zwick)

"The Reluctant Fundamentalist" [01:45 Uhr, ZDF NEO]
(USA, GB, KAT 2012 | Mira Nair)

"Tarantula" [03:15 Uhr, 3sat]
(USA 1955 | Jack Arnold)

"Shutter Island" [03:30 Uhr, RTL II]
(USA 2010 | Martin Scorsese)

"Die Katze und der Kanarienvogel" [03:40 Uhr, ARD]
(GB 1978 | Radley Metzger)

"Robin Hood - Helden in Strumpfhosen" [20:15 Uhr, Tele 5]
(F 1993 | Mel Brooks)

"Mit mir nicht, meine Herren" [20:15 Uhr, Disney Chan.]
(USA 1959 | Richard Quine)

"Die Blechtrommel" [20:15 Uhr, Arte]
(D, F, PL, JUG 1979 | Volker Schlöndorff; Director's Cut)

"Narrow Margin - Zwölf Stunden Angst" [22:20 Uhr, Tele 5]
(USA 1990 | Peter Hyams)

"Nice Places to Die" [22:50 Uhr, Arte]
(D 2014 | Bernd Schaarmann)

"Jack" [23:35 Uhr, ARD]
(D 2014 | Edward Berger)

rot: besondere Empfehlung vom Autor des Hauses; teils sehr selten oder gar erstmals im TV

[Angaben ohne Gewähr]

Freitag, 12. Mai 2017

"Verleugnung" / "Denial" [USA, GB 2016]


Der Holocaust – nur noch ein "Zeichensystem"? Als dieses bezeichnete es Volker Schlöndorff in einem Begleitessay zu "Nacht und Nebel", ein Zeichensystem, das in Zeiten multimedialer Verwertungsstrategien ikonische Bilder präsentiert, die angesichts inflationären Einsatzes einer ahistorischen Trivialität erliegen. Bilder wie den Auschwitzer Bahnhof. "Verleugnung" spielt zu großen Teilen im Gerichtssaal, eruiert die Frage nach der Beweiskette um den historischen Tatbestand des Holocaust. Aber in einer Sequenz, einer Erkundungsrecherche durch das in Polen liegende Vernichtungslager, entmythologisieren sich die Bilder, speziell das einleitende Bild: Gezeigt wird der Auschwitzer Bahnhof, ja. Aber er liegt in trüb-nassem Nebel, Konturen sind sichtbar, jenseits einer heroischen Geste. Geisterhaft, regelrecht taub. Nicht durchgängig hält Mick Jackson dieses ehrbare Unterfangen, dieses "Erfassen", "Ertasten" des Materials nicht durch Bilder, sondern Affekte, weit in den Untergrund (geistiger wie materieller) "Überreste" hinein, denn hin und wieder durchbricht Hollywood-Theatralik die irritierende Analyse (zerfließend weich und zäh: Timothy Spall) – Tränen tropfen wie Blut vom Maschendrahtzaun, die Opfer, nunmehr CGI-Geister, die weiterhin rastlos umherirren. Die Prämisse jedoch, zu selbsthinterfragend und mehrdimensional kleidet sie Geschichte und Wahrheit in eine formal konzentrierte, leidenschaftliche Debatte, die der archetypischen Holocaust-Forschung eine Ebene hinzufügt, jene Ebene, dass nicht alle Meinungen, vom (Post-)Faktischen gedeckt, zu Tatsachen gerinnen können. Und keineswegs dürfen. 

6 | 10

Sonntag, 7. Mai 2017

Fernsehtipps Film (08.05. - 14.05.2017)


MONTAG, 08.05.2017

"Kreuzweg" [00:25 Uhr, ARD]
(D 2014 | Dietrich Brüggemann)

"Solitary Man - Herzensbrecher a.D." [02:10 Uhr, ARD]
(USA 2009 | Brian Koppelman, David Levien)

"Geliebtes Leben" [20:15 Uhr, Arte]
(SAFR, D 2010 | Oliver Schmitz)

"Boudu - Aus den Wassern gerettet" [21:55 Uhr, Arte]
(F 1932 | Jean Renoir)

"Non-Stop" [22:15 Uhr, ZDF]
(F, USA, GB, CDN 2014 | Jaume Collet-Serra)

"Die Abenteuer des Werner Holt" [23:05 Uhr, MDR]
(DDR 1965 | Joachim Kunert)

"Das Meer am Morgen" [23:35 Uhr, 3sat]
(F, D 2011 | Volker Schlöndorff)

--------------------

DIENSTAG, 09.05.2017

"Die geheimnisvolle Fremde"
[00:00 Uhr, HR]
(F, GB, PL 2011 | Paweł Pawlikowski)

"Die Hündin" [00:15 Uhr, Arte]
(F 1931 | Jean Renoir)

"Liberal Arts" [20:15 Uhr, Servus TV]
(USA 2012 | Josh Radnor)

"Eltern" [20:15 Uhr, 3sat]
(D 2013 | Robert Thalheim)

--------------------

MITWOCH, 10.05.2017

"Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs" [00:25 Uhr, WDR]
(E 1988 | Pedro Almodóvar)

"Girlhood" [20:15 Uhr, Arte]
(F 2014 | Céline Sciamma)

"Deep Blue Sea" [22:30 Uhr, Kabel]
(USA, AUS 1999 | Renny Harlin)

"Die Hoffnungslosen" [23:00 Uhr, Arte]
(UNG 1966 | Miklós Jancsó)

"Only Lovers Left Alive" [23:30 Uhr, BR]
(GB, D 2013 | Jim Jarmusch)

-------------------- 

DONNERSTAG, 11.05.2017

"Red Rock West" [01:55 Uhr, ARD]
(USA, F 1993 | John Dahl)

"Batmans Rückkehr" [20:15 Uhr, Kabel]
(USA, GB 1992 | Tim Burton)

"Cloud Atlas" [22:25 Uhr, 3sat]
(D, USA, HK, SING 2012 | Tom Tykwer, Lilly Wachowski, Lana Wachowski)

"Batman Forever" [22:50 Uhr, Kabel]
(USA, GB 1995 | Joel Schumacher)

--------------------

FREITAG, 12.05.2017

"Das Mikroskop" [00:20 Uhr, RBB]
(BRD 1988 | Rudolf Thome)

"Kopfgeld - Perrier's Bounty" [01:55 Uhr, ARD]
(IRL, GB 2009 | Ian Fitzgibbon)

"G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra" [20:15 Uhr, Pro 7]
(USA, CZ 2009 | Stephen Sommers)

"Oben" [20:15 Uhr, Disney Chan.]
(USA 2009 | Pete Docter, Bob Peterson)

"Arbitrage - Der Preis der Macht" [22:50 Uhr, 3sat]
(USA, PL 2012 | Nicholas Jarecki)

"No Way Out - Es gibt kein Zurück" [23:15 Uhr, ZDF NEO]
(USA 1987 | Roger Donaldson)

"Asphalt-Cowboy" [23:35 Uhr, BR]
(USA 1969 | John Schlesinger)

--------------------

SAMSTAG, 13.05.2017

"The Escapist - Raus aus der Hölle" [01:20 Uhr, ARD]
(GB, IRL 2008 | Rupert Wyatt)

"Gangs of New York" [01:25 Uhr, RTL II]
(USA, I 2002 | Martin Scorsese)

"Dressed to Kill" [01:45 Uhr, MDR]
(USA 1980 | Brian De Palma)

"Der Schneider von Panama" [20:15 Uhr, Sat. 1 Gold]
(IRL, USA 2001 | John Boorman)

"Deep Impact" [20:15 Uhr, VOX]
(USA 1998 | Mimi Leder)

"Match Point" [20:15 Uhr, Servus TV]
(GB, IRL, LUX, USA 2005 | Woody Allen)

"Dumbo, der fliegende Elefant" [20:15 Uhr, Disney Chan.]
(USA 1941 | Ben Sharpsteen)

"Das fliegende Klassenzimmer" [22:05 Uhr, BR]
(BRD 1973 | Werner Jacobs)

"Der Ghostwriter" [22:25 Uhr, Sat. 1 Gold]
(GB, F, D 2010 | Roman Polanski)

--------------------

SONNTAG, 14.05.2017

"Red Cliff" [00:05 Uhr, Sat. 1]
(CHINA, J, HK, KOR 2008 | John Woo)

"Giganten am Himmel" [00:50 Uhr, ZDF]
(USA 1974 | Jack Smight)

"Dünkirchen, Juni 1940" [01:30 Uhr, RBB]
(F, I 1964 | Henri Verneuil)

"Velvet Goldmine" [01:45 Uhr, ARD]
(GB, USA 1998 | Todd Haynes)

"Frühstück bei Tiffany" [20:15 Uhr, Disney Chan.]
(USA 1961 | Blake Edwards)

"Sag niemals nie" [20:15 Uhr, RTL II]
(GB, USA 1983 | Irvin Kershner)

"Mommy" [20:15 Uhr, Arte]
(CDN 2014 | Xavier Dolan)

"Kon-Tiki" [22:05 Uhr, ro 7 Maxx]
(GB, N, DK, D, S 2012 | Espen Sandberg, Joachim Rønning)

"Die Frauen von Stepford" [22:15 Uhr, Sixx]
(USA 2004 | Frank Oz)

"Tango & Cash" [23:00 Uhr, RTL II]
(USA 1989 | Andrey Konchalovskiy)

"Tod den Hippies! - Es lebe der Punk!" [23:55 Uhr, ARD]
(D 2015 | Oskar Roehler)

rot: besondere Empfehlung vom Autor des Hauses; teils sehr selten oder gar erstmals im TV

[Angaben ohne Gewähr]

Freitag, 5. Mai 2017

Gesehenes - April 2017


TV-Folge: "Better Call Saul" - 3x01 | "Mabel"
(USA 2017 | Vince Gilligan; Netflix)

TV-Folge: "Better Call Saul" - 3x02 | "Witness"
(USA 2017 | Vince Gilligan; Netflix)

TV-Folge: "Better Call Saul" - 3x03 | "Sunk Costs"
(USA 2017 | John Shiban; Netflix)

TV-Folge: "Fargo" - 3x01 | "The Law of Vacant Places"
(USA 2017 | Noah Hawley; Netflix)

TV-Folge: "Fargo" - 3x02 | "The Principle of Restricted Choice"
(USA 2017 | Michael Uppendahl; Netflix)

Kurzfilm: "Puce Moment" //6
(USA 1949 | Kenneth Anger; YouTube)

Kurzfilm: "Inauguration of the Pleasure Dome" //6
(USA 1954 | Kenneth Anger; Vimeo)

Kurzfilm: "Nacht und Nebel" //7
(F 1955 | Alain Resnais; DVD)

Kurzfilm: "42 One Dream Rush" //3
(USA 2010 | Kenneth Anger u.a.; YouTube)

Dokumentation: "Shoa" //8
(F 1985 | Claude Lanzmann; Verleih-Blu-ray)

Dokumentation: "Derrida, anderswo" //6
(F 1999 | Safaa Fathy; Verleih-DVD)

Dokumentation: "I Am Not Your Negro" //6
(USA, F, B, CH 2017 | Raoul Peck; Mediathek)

"Die Narbe" //5
(PL 1976 | Krzysztof Kieślowski; DVD)

"Der Filmamateur" //6
(PL 1979 | Krzysztof Kieślowski; DVD)

"Ohne Ende" //6
(PL 1985 | Krzysztof Kieślowski; DVD)

"Der Zufall möglicherweise" //6
(PL 1987 | Krzysztof Kieślowski; DVD)

"Ein kurzer Film über das Töten" //7
(PL 1988 | Krzysztof Kieślowski; DVD)

"Ein kurzer Film über die Liebe" //7
(PL 1988 | Krzysztof Kieślowski; DVD)

"Fast & Furious 7" //6
(USA 2015 | James Wan; Extended Version/Blu-ray)

"Fast & Furious 8" //6
(USA 2017 | F. Gary Gray; Kino)

"Guardians of the Galaxy" //4
(USA 2014 | James Gunn; TV)

"Guardians of the Galaxy Vol. 2" //5
(USA 2017 | James Gunn; Kino)

"Wege zum Ruhm" //7
(USA 1957 | Stanley Kubrick; Blu-ray)

"Medea" //7
(I, D, F 1969 | Pier Paolo Pasolini; DVD)

"Das Geheimnis der grünen Stecknadel" //5
(I, D 1972 | Massimo Dallamano; Verleih-DVD)

"1941 - Wo bitte geht's nach Hollywood?" //6
(USA 1979 | Steven Spielberg; DVD)

"Gravity" //5
(USA, GB 2013 | Alfonso Cuarón; Blu-ray)

"The Green Inferno" //5
(USA, CHILE, CDN 2013 | Eli Roth; Verleih-DVD)

"Interstellar" //6
(USA, GB 2014 | Christopher Nolan; Blu-ray)

"Wild Card" //5
(USA 2015 | Simon West; TV)

"Jack Reacher: Kein Weg zurück" //5
(USA 2016 | Edward Zwick; Verleih-Blu-ray)

"Verleugnung" //6
(USA, GB 2016 | Mick Jackson; Kino)

Sonntag, 30. April 2017

Fernsehtipps Film (01.05. - 07.05.2017)


MAIFEIERTAG, 01.05.2017

"Der weite Ritt" [01:10 Uhr, 3sat]
(USA 1971 | Peter Fonda; Director's Cut)

"Crocodile Dundee - Ein Krokodil zum Küssen" [20:15 Uhr, Kabel]
(AUS 1986 | Peter Faiman)

"12 Years a Slave" [20:15 Uhr, Pro 7]
(USA, GB 2013 | Steve McQueen)

"Fritz Lang" [20:15 Uhr, Arte]
(D 2016 | Gordian Maugg)

"Tatort: Im Schmerz geboren" [21:45 Uhr, HR]
(D 2014 | Florian Schwarz)

"Die Spielregel" [21:55 Uhr, Arte]
(F 1939 | Jean Renoir)

"Monuments Men" [22:00 Uhr, ZDF]
(USA, D 2014 | George Clooney)

"Crocodile Dundee 2" [22:10 Uhr, Kabel]
(AUS, USA 1988 | John Cornell)

--------------------

DIENSTAG, 02.05.2017

"Rosa Luxemburg" [02:40 Uhr, ARD]
(CSSR, BRD 1986 | Eva Ebner, Margarethe von Trotta)

"Houston" [20:15 Uhr, 3sat]
(D, USA 2013 | Bastian Günther)

"Die fabelhafte Welt der Amélie" [20:15 Uhr, Servus TV]
(F, D 2001 | Jean-Pierre Jeunet)

"Im Strahl der Sonne" [22:30 Uhr, BR]
(CZ, RUS, D, LET, VRKOR 2015 | Vitaliy Manskiy)

--------------------

MITWOCH, 03.05.2017

"Die Mandela-Verschwörung" [00:25 Uhr, WDR]
(GB 2009 | Pete Travis)

"Victoria" [20:15 Uhr, Arte]
(D 2015 | Sebastian Schipper)

"Geronimo" [22:10 Uhr, Servus TV]
(USA 1993 | Josh McLaglen, Walter Hill)

"Die rote Spinne" [22:25 Uhr, 3sat]
(PL, CZ, SLOWAK 2016 | Marcin Koszałka)

-------------------- 

DONNERSTAG, 04.05.2017

"Assassins - Die Killer" [00:25 Uhr, Kabel]
(USA, F 1995 | Richard Donner)

"Elegy oder die Kunst zu lieben" [01:55 Uhr, ARD]
(USA 2008 | Isabel Coixet)

"Batman" [20:15 Uhr, Kabel]
(USA, GB 1989 | Tim Burton)

"Der Schakal" [22:25 Uhr, 3sat]
(GB, F 1973 | Fred Zinnemann)

--------------------

FREITAG, 05.05.2017

"Ein fürsorglicher Sohn" [01:55 Uhr, ARD]
(USA, D 2009 | Werner Herzog)

"Godzilla" [20:15 Uhr, RTL II]
(USA, J 1998 | Roland Emmerich)

"Schrotten!" [20:15 Uhr, Arte]
(D 2016 | Max Zähle)

"Flucht von Alcatraz" [22:35 Uhr, 3sat]
(USA 1979 | Don Siegel)

"WarGames - Kriegsspiele" [23:15 Uhr, ZDF NEO]
(USA 1983 | John Badham)

"Zwölf Uhr mittags" [23:35 Uhr, BR]
(USA 1952 | Fred Zinnemann)

--------------------

SAMSTAG, 06.05.2017

"Der letzte Scharfschütze" [01:15 Uhr, ARD]
(USA 1976 | Don Siegel)

"Desperado" [01:25 Uhr, RTL II]
(USA 1995 | Robert Rodriguez)

"Die Akte" [20:15 Uhr, Sat. 1 Gold]
(USA 1993 | Alan J. Pakula)

"Hallo, Mr. President" [20:15 Uhr, ZDF NEO]
(USA 1995 | Rob Reiner)

"Delicatessen" [22:00 Uhr, ONE]
(F 1991 | Marc Caro, Jean-Pierre Jeunet)

"Daybreakers" [23:00 Uhr, Sat. 1]
(AUS, USA 2009 | Michael Spierig, Peter Spierig)

"Zivilprozess" [23:00 Uhr, Sat. 1 Gold]
(USA 1998 | Steven Zaillian)

"The Salvation - Spur der Vergeltung" [23:40 Uhr, ARD]
(DK, GB, SAFR, S, B 2014 | Kristian Levring)

"Serenity - Flucht in neue Welten" [23:45 Uhr, ZDF NEO]
(USA 2005 | Joss Whedon)

--------------------

SONNTAG, 07.05.2017

"Bis zum letzten Mann" [01:25 Uhr, RBB]
(USA 1948 | John Ford)

"Tod auf dem Nil" [02:45 Uhr, ARD]
(GB 1978 | John Guillermin)

"Mit stahlharter Faust" [02:55 Uhr, ZDF NEO]
(USA 1955 | King Vidor)

"Pacific Rim" [20:15 Uhr, Pro 7]
(USA 2013 | Guillermo del Toro)

"Nirgendwo in Afrika" [20:15 Uhr, Arte]
(D 2001 | Caroline Link)

"Magic Mike" [20:15 Uhr, Sixx]
(USA 2012 | Steven Soderbergh)

"Die drei Musketiere" [20:15 Uhr, Pro 7 Maxx]
(GB, D, F 2011 | Paul W. S. Anderson)

"Der letzte Mohikaner" [22:25 Uhr, Pro 7 Maxx]
(USA 1992 | Michael Mann)

"Babettes Fest" [22:30 Uhr, Arte]
(DK 1987 | Gabriel Axel)

rot: besondere Empfehlung vom Autor des Hauses; teils sehr selten oder gar erstmals im TV

[Angaben ohne Gewähr]

Freitag, 28. April 2017

"Guardians of the Galaxy Vol. 2" [USA 2017]


Querfeldein fantasierender Steigerungsapparat, bei dem nicht nur Cat Stevens ein Vater-Sohn-Verhältnis besingt. "Singen", "tanzen" überhaupt – großflächige Bedeutung hat es nicht mehr. Die Songs, bedingt fügen sie sich einer zweiten Textur, bleiben angehangene diegetische Erbaulichkeiten, mitten ins Herz eines bizarr extrovertierten, für den Moment existierenden Happenings, bei dem sich die Poesie durch ihre Pointen (übertrieben) Geltung verschafft. James Gunn entschied, den Quatsch sentimental werden zu lassen – sentimental zwischen schön und hässlich, jung und alt, freudig und freundschaftlich. Zwischen Vater und Sohn. Aber, und deswegen vermag "Guardians of the Galaxy Vol. 2" Freude zu entfachen: Ungewohnt strukturenthoben gibt sich dieser Film, maximiert Farben, hypnotische, erdrückend quietschige Farben zum Kitsch, futuristische Abstraktionskulissen tränkend, die Jodorowksy sicherlich gefallen hätten. Erst im aus dem Ruder laufenden Finale werden ihr, der Struktur, der Nichtstruktur, unzählige Fußnoten zugemutet, wie ein biologistischer, totartikulierter Vernichtungsplan (im Arschlochmodus: Kurt Russell) sowieso vereitelt wird. Baby Groot (Vin Diesel) und Yondu (Michael Rooker) sind indes die Rockstars, witzeln, menscheln, und ein paar der Gags ("Taserface") offenbaren tatsächlich Timing, Genuss, schieres transzendentes Verlorensein bei einer Familie, die über den Frieden herrscht. Kontroversen besitzt das Sequel dementsprechend nach wie vor nicht, es ist zügig vergessen, hurtig verdaut – verspricht jedoch eine, zumindest übergangsweise, fluffige Freiheit.      

5 | 10

Sonntag, 23. April 2017

Fernsehtipps Film (24.04. - 30.04.2017)


MONTAG, 24.04.2017

"Bloodsport" [00:00 Uhr, Tele 5]
(USA 1988 | Newt Arnold)

"Das Gesetz der Begierde" [01:55 Uhr, ARD]
(E 1987 | Pedro Almodóvar)

"Cube" [03:05 Uhr, RTL II]
(CDN 1997 | Vincenzo Natali)

"Good Woman - Ein Sommer in Amalfi" [20:15 Uhr, ONE]
(GB, I, E, LUX, USA 2004 | Mike Barker)

"Die zwei Leben der Veronika" [20:15 Uhr, Arte]
(F, PL, N 1991 | Krzysztof Kieślowski)

"Ein kurzer Film über das Töten" [21:50 Uhr, Arte]
(PL 1988 | Krzysztof Kieślowski)

"Die Legende von Paul und Paula" [23:05 Uhr, MDR]
(DDR 1973 | Heiner Carow)

"Oh Boy" [23:45 Uhr, NDR]
(D 2012 | Jan Ole Gerster)

--------------------

DIENSTAG, 25.04.2017

"I Am Not Your Negro"
[20:15 Uhr, Arte]
(F, USA 2016 | Raoul Peck)

"Police Academy" [20:15 Uhr, Pro 7 Maxx]
(USA 1984 | Hugh Wilson)

"Blind Date" [22:35 Uhr, Super RTL]
(USA 1987 | Blake Edwards)

--------------------

MITWOCH, 26.04.2017

"Monsieur Lazhar" [00:00 Uhr, BR]
(CDN 2011 | Philippe Falardeau)

"1001 Gramm" [20:15 Uhr, Arte]
(N, D 2014 | Bent Hamer)

"Ein Prophet" [22:30 Uhr, Arte]
(F, I 2009 | Jacques Audiard)

"Brothers" [23:30 Uhr, BR]
(USA 2009 | Jim Sheridan)

"Scanners" [23:55 Uhr, Tele 5]
(CDN 1981 | David Cronenberg)

-------------------- 

DONNERSTAG, 27.04.2017

--||--

--------------------

FREITAG, 28.04.2017

"Stirb Langsam 4.0"
[01:15 Uhr, VOX]
(USA, GB 2007 | Len Wiseman; Kinofassung)

"Das turbogeile Gummiboot" [01:55 Uhr, ARD]
(USA 1984 | Robert Butler)

"Death Race" [03:20 Uhr, VOX]
(USA, D, GB 2008 | Paul W. S. Anderson)

"Im Nirgendwo" [20:15 Uhr, Arte]
(CH 2016 | Katalin Gödrös)

"Befrei' uns von dem Bösen" [22:35 Uhr, 3sat]
(DK, S, N 2009 | Ole Bornedal)

--------------------

SAMSTAG, 29.04.2017

"Solomon Kane"
[00:25 Uhr, RTL II]
(F, CZ, UK 2009 | Michael J. Bassett)

"Apocalypse Now" [01:20 Uhr, ARD]
(USA 1979 | Francis Ford Coppola; Redux)

"Das perfekte Verbrechen" [20:15 Uhr, VOX]
(USA, D 2007 | Gregory Hoblit)

"In einer besseren Welt" [21:45 Uhr, ONE]
(DK, S 2010 | Susanne Bier)

"Die Mumie kehrt zurück" [21:55 Uhr, ZDF NEO]
(USA 2001 | Stephen Sommers)

"Under Suspicion - Mörderisches Spiel" [22:05 Uhr, Servus TV]
(F 2000 | Stephen Hopkins)

--------------------

SONNTAG, 30.04.2017

"A Little Trip to Heaven" [00:05 Uhr, Servus TV]
(USA, ISL 2005 | Baltasar Kormákur)

"Arlington Road" [01:30 Uhr, ZDF]
(USA 1999 | Mark Pellington)

"Interstellar" [20:15 Uhr, Pro 7]
(USA, GB 2014 | Christopher Nolan)

"Cleopatra" [20:15 Uhr, Disney Chan.]
(USA, GB, CH 1963 | Joseph L. Mankiewicz)

"French Can-Can" [20:15 Uhr, Arte]
(F, I 1954 | Jean Renoir)

"El Dorado" [20:15 Uhr, 3sat]
(USA 1966 | Howard Hawks)

"Fluss ohne Wiederkehr" [22:15 Uhr, 3sat]
(USA 1954 | Otto Preminger)

"Die Geier warten schon" [23:45 Uhr, 3sat]
(USA 1973 | George Seaton) 

rot: besondere Empfehlung vom Autor des Hauses; teils sehr selten oder gar erstmals im TV

[Angaben ohne Gewähr]

Freitag, 21. April 2017

"Der junge Karl Marx" / "Le jeune Karl Marx" [F, D, B 2017]


Inwieweit historische Wirklichkeit gänzlich abbildbar ist, darf als Frage angesehen werden, die von den unterschiedlichsten geschichtsträchtigen Verortungen auf der Leinwand stets aufs Neue beantwortet wird. "Der junge Karl Marx" stellt sich dieser Frage, indem dieser Film gerade nicht abbildet, sondern interpretiert, fragmentiert. Lediglich ein gezieltes Namedropping um Materialismus, Proletarierversammlungen und den Verlockungen einer klassenlosen Gesellschaft bleibt bestehen. Wie es der Titel allerdings will, sehen wir einen jungen Karl Marx (August Diehl) und einen nicht minder engagierten Friedrich Engels (Stefan Konarske) beim Saufen, Grübeln, Debattieren. Raoul Pecks Blickwinkel auf diese beiden Idealisten ist folglich ein leicht idealisierter: Dem geistig Tumben den Kampf ansagend, entfachen Schauspieler wie Regisseur einen familiären Revolutionsgeist, den Bob Dylan in die Gegenwart trägt. Umgeben von Willkür, Machtstrukturen und schwelenden ökonomischen Ungleichgewichten, zeichnet Peck das Bild einer persönlichen Berufung – sowie einer auf Anerkennung fußenden Freundschaft, die über gemütlich abgelesene Lehrfilmdogmatik hinauswächst. Für beachtliche Geschlechtsneutralität sorgt vor allem Marx' Frau Jenny (Vicky Krieps), die Anstöße, Einwände, Querverweise liefert, und damit jener Geschichte ausweicht, die sie, an der Seite des schillernden Karl Marx, regelmäßig zu untergraben versucht. Teilweise ist Pecks doppeltes Biopic allerdings eine Spur zu abgeklärt darin, innerhalb weniger Minuten im Disput sogleich die fortdauernd schlagfertigsten Thesen zu preisen.    

6 | 10